MVW goes NYC

von

Der Musikverein Wollmatingen braucht Ihre Unterstützung!

MVW goes NYC!

Der Musikverein Wollmatingen wird an Pfingsten 2020 eine sechstägige Konzertreise nach New York unternehmen und bei mehreren Konzerten die Blasmusikkultur unserer Region in die Welt tragen. Dabei bitten wir Sie um Ihre Unterstützung, um dieses Projekt realisieren zu können.

Ein Musikverein wie der unsere, mit seiner sehr aktiven Jugendarbeit und einer der größten Kapellen des Blasmusikverbandes Hegau Bodensee, lebt von Projekten. Die Zeit, in der es genügt hat, einmal im Jahr ein Konzert zu geben, ist längst vorbei. Dies haben wir bereits vor Jahren erkannt und gehen immer wieder innovative Wege. Sei dies bei der Jugendausbildung, welche wir seit vielen Jahren sehr erfolgreich betreiben, bei Konzerten, für die wir uns immer wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen und unser Publikum überraschen oder bei Projekten wie Musical Produktionen oder dem Tanzprojekt "Komm tanz, Wollmatingen", welches wir gemeinsam mit etlichen Kooperationspartnern aus Konstanz im Mai 2019 realisieren durften. Solche Projekte wirken unheimlich motivierend für auf die Mitglieder und schweißen den Verein zusammen. Das klare Ziel dahinter ist, die Motivation und Lust für und an der Musik zu steigern. Daher haben wir uns entschlossen, eine große Konzertreise zu wagen und uns über den Teich nach New York aufzumachen. Die 6-tägige Konzertreise bietet uns die Möglichkeit, unsere Blasmusik über die Landesgrenzen und Kontinente hinaus zu tragen. Wie bei den Projekten wird auch hier das Vereinsleben durch Motivation und Zusammengehörigkeit gefördert. Dies ist gerade in einer Zeit, wo Musikvereine um das Überleben kämpfen - neben dem Fleiß am Instrument - die wichtigste Basis für eine erfolgreiche Vereinsarbeit.

Mit einem Altersdurchschnitt von ca 22 Jahren ist das Orchester des Musikvereins Konstanz Wollmatingen ein relativ junges Orchester. Weiter gelingt es uns, dass zum Teil ganze Familien in unserem Orchester spielen. Durch die Spenden gelingt es uns den Eigenanteil für die Konzertreise auf ein erträgliches Mass zu reduzieren, so dass alle Musikerinnen und Musikern, welche auf die Konzertreise mit möchten, dies auch können. Es soll nicht am Geld scheitern, dass ein Mitglied nicht an diesem einmaligen Erlebnis teilnehmen kann.

Die Konzertreise kostet in der günstigsten Kategorie 999.- Euro. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass wir die Hälfte der Summe durch Freunde, Gönner, Sponsoren und Spender abdecken wollen. Bei 60 Teilnehmern kommen wir so auf eine Summe von 30.000 Euro

Der Musikverein Konstanz-Wollmatingen 1826 e.V. blickt auf bald 200 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Aus den rund 20 Musikern im Jahr 1826 wurden mittlerweile 82 Mitglieder in der Stammkapelle und rund 120 Kinder in der Jugendausbildung. Mit Stolz können wir sagen, einer der größten Vereine im Blasmusikverband Hegau Bodensee zu sein.

In Konstanz ist der Musikverein Wollmatingen durch seine Vielseitigkeit bekannt und beliebt. Wir unterhalten das Publikum bei unseren großen Unterhaltungsauftritten auf den Weinfesten Konstanz und Reichenau, dem Wollmatinger Dorffest, der Kirchweih in Hilzingen oder dem Oktoberfest; unser Stammpublikum besucht uns zweimal jährlich in der Wollmatinger Halle zu unseren Konzerten, auch unsere großen Projekte wie Starlight Express, der Watzmann und ABBA sind noch vielen Besuchern in guter Erinnerung. Unser Bekanntheitsgrad ist mittlerweile auch weit über die Grenzen von Konstanz hinaus verbreitet. Zwei Konzertreisen führten uns schon nach Prag und Straßburg.

Im nächsten Jahr hat der Musikverein Wollmatingen die einmalige Gelegenheit eine Konzertreise weit über die Grenzen Europas hinaus zu unternehmen. Im Rahmen des Sounds of Summer International Music Festival vom 8. bis 12. Juni 2020 besteht für uns die einzigartige Chance, unser Können und unsere Vielseitigkeit im Central Park, am Time Square oder an anderen Plätzen in New York unter Beweis zu stellen. Das Bewerbungsverfahren läuft derzeit.

Im Rahmen des Festivals besteht für wenige Kapellen die Möglichkeit für einen Auftritt in der Carnegie Hall, auch dort läuft das Bewerbungsverfahren. Die Carnegie Hall in New York City ist wohl einer der bekanntesten Veranstaltungsorte der Welt. Einmal dort aufzutreten, das ist so etwas wie ein Ritterschlag für einen Musiker. Das Konzerthaus im Herzen von New York hat Auftritte der berühmtesten Komponisten und Musiker der Welt erlebt. Große Namen wie Tschaikowsky, Glenn Miller oder die New Yorker Philharmoniker sind auf ewig mit der Halle und ihrer Geschichte verbunden.

Da die Flugreise eines ganzen Orchesters samt Instrumenten und Sperrgepäck mit nicht unerheblichen Aufwand verbunden ist, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Daher bitten wir Sie, uns bei diese außergewöhnliche Vorhaben zu helfen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zu spenden können unter dem folgenden Link abgerufen werden. Alternativ kann auch der QR-Code mit einem Smartphone gescannt werden:

Link

Zurück