Unser neues Gesicht am Dirigentenpult

von

Das neue Jahr startet bei uns gleich mit einer Veränderung. Seit Januar haben wir einen neuen musikalischen Leiter.

Quirin Kissmehl, 23 Jahre alt. Er ist gebürtiger Konstanzer und hat an der Konstanzer Musikschule Trompete, Waldhorn und Klavier gelernt.

2001 ist er mit seinen Eltern nach Hilzingen gezogen, wo er dann mit 12 Jahren in die dortige Jugendkappelle eingetreten ist. Später spielte er dann im Stammorchester Hilzingen Waldhorn und Tenorhorn. Mit 17 Jahren durfte er dann die Jugendkappelle Hilzingen als Dirigent übernehmen. 2013 begann seine "Dirigentenkarriere" ganz offiziell, denn da machte er den C3-Dirigierschein. Seit 2015 ist er dabei den Dirigierschein B für sinfonisches Blasorchester zu absolvieren, diesen beendet er im April 2017.

Ausserdem ist er seit 2016 stellvertretender Verbandsjugendleiter im Blasmusikverband. Nachdem er sein Abitur 2013 gemacht hat, begann er ein FSJ bei der Johanniter Unfall-Hilfe im Rettungsdienst. Anschliessend begann er sein Studium "Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau" an der HTWG in Konstanz.

Nun liebe Freunde des Musikvereins, wissen auch Sie, wen Sie ab sofort bei uns an vorderster Front als Dirigent sehen können. Wir wünschen Ihnen ein schönes musikalisches Jahr.

Und eine kleine Vorschau vorab, am 20. Mai 2017 findet das erste Konzert unter Quirin Kissmehl statt.

Zurück