Nachrichten

Immer aktuell informiert.

von Stephanie Thoma

Konzert der Jugendkapelle

Am Sonntag, 26.11.2017 um 17 Uhr, präsentierte sich die Jugendkapelle des Musikvereins Wollmatingen und die One Stone Band mit einem bunten und fröhlichen Programm rund um das Thema Kindheitserinnerungen.

Das diesjährige Herbstkonzert unter dem Motto „Kindheitserinnerungen“ wurde durch die OneStoneBand mit dem Stück „Superkalifragilistischexpialigetisch“ von Richard Shermann, arr. Michael Sweeney eröffnet.
Der OneStoneBand, unter der Leitung von Nicole Waldraff, gelang es das gesamte Publikum durch ihr Können und die besondere Stückauswahl vom ersten Stück an, in einen Bann des Zuhörens zu ziehen. Mit weiteren Stücken wie: „Der Mond ist aufgegangen“ und „Friend like me“, schaffte die OneStoneBand einen hervorragenden Auftakt des Konzertabends. Nach einer kurzen Umbaupause war die Jugendkappelle unter der Leitung von Florian Kunemann an der Reihe. Die Jugendkappelle begann ihren Konzertteil mit einem Französischen Stück „Variations on a French Folksong“ arr. Henk van Lijnschooten. Doch auch andere Klassiker, aus jedermanns Kindheit wie „Rapunzel“, wurden präsentiert. Nach jeder Menge weiteren Stücken, welche musikalisch hervorragend aufgeführt worden waren, fand der Konzertabend seinen Abschluss mit dem letzten Stück der Jugendkappelle „ Pokemon Theme“. Nach kräftigem Applaus, spielten beide Orchester, gemeinsam auf der Bühne versammelt, Variations on a theme by Mozart (Arr. Anne McGinty). Was für anhaltenden und noch kräftigeren Applaus sorgte. Es war ein schöner Abschluss zu einem sehr schönen Herbstkonzert der Jugend des Musikvereins Wollmatingen.
Ganz besonders war es erfreulich, dass an diesem Abend wieder einige Jugendliche für ihr musikalisches Können geehrt werden durften. So waren es insgesamt elf Musiker*innen die das Bronzene Leistungsabzeichen mit Erfolg bestanden haben und sechs Musiker*innen welche das Abzeichen in Silber erfolgreich absolviert haben.