Nachrichten

Immer aktuell informiert.

2015

von

3er Konzert Allensbach:: Musikverein Wollmatingen

Am Freitag, 13. November 2015, kam es in der Allensbacher Bodanrückhalle wieder zum traditionellen Spitzentreffen des Musikvereins Allensbach, der Bürgermusik Reichenau sowie dem Stammorchester des Musikvereins Wollmatingen. Alle drei Orchester bewiesen ihr spielerisches Können auf hohem Niveau und begeisterten die rund 300 BesucherInnen mit der gesamten Bandbreite der Blasmusik. Der Musikverein Wollmatingen überzeugte vor allem mit seinen Solowerken. Bei „Wayside Festival“ glänzte ein Blechbläserquintett mit musikalischer Finesse. Ein weiterer Höhepunkt war auch das Werk „Sarfri Duo’s Bravour“ bei dem zwei Schlagzeuger brillierten. Ein ganz besonderes Erlebnis für die Zuhörerinnen und Zuhörer ist es, wenn zum Ende der Gestamchor auf die Bühne tritt. 170 Musiker auf einer Bühne sorgten für Gänsehautstimmung.

Lesen Sie hier den Südkurierartikel zum Konzert. Weitere Bilder finden Sie hier.

von

Auch in diesem Jahr war das Wollmatinger Hoffest ein voller Erfolg. Bei schönstem Wetter, Grillwurst und kühlen Getränken genossen die Besucherinnen und Besucher ein abwechslungsreiches und spaßiges Programm. Daniel Groß präsentierte Interessantes zu Wollmatinger Familiennamen, die Giraffen zeigten einen Ausschnitt aus dem kommenden Fasnachtsprogramm und auch das Stammorchester unter der Leitung von Georg Herrenknecht zog alle Register. So wurden wieder zahlreiche Perlen aus dem Musikarchiv vorgetragen und auch das Mitsingen kam nicht zu kurz. Beifallsstürme erntete Wilfried Bühler für seine Interpretation von "Ich brech' die Herzen der stollzesten Fraun". Zum Abschluss des Abends erklang die Bodensee-Hymne "Ja, wenn der ganze Bodensee" über dem Festplätzle.

Eine ausführliche Bildergalerie finden Sie hier.

von

Allein diese Zahl ist absolut beeindruckend: 65 Jahre aktive Mitgliedschaft im Musikverein Wollmatingen. Länger als jeder andere vor ihm, ist unser „Bühli“, wie er von allen nur liebevoll genannt wird, im Stammorchster aktiv. Seit 1950 ist das Bariton sein Instrument und der MVW seine musikalische Heimat.

von

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Musikvereins Wollmatingen konnten die Vorstandsmitglieder auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück blicken. Sowohl in wirtschaftlicher als auch in musikalischer Sicht konnten die Orchester Erfolge verbuchen. Bei den Vorstandswahlen wurden Martin Deggelmann (1. Vorsitzender), Dietmar Romer (1. Kassier), Katharina Mrochen (Zeugwart) und Jürgen Auer (Beisitzer der fördernden Mitglieder) in ihren Ämtern bestätigt. Neu wurden Andrea Schreiner (2. Kassierin) und Simon Kude (Beisitzer der aktiven Musiker) in die Vorstandschaft gewählt. Bezirkskassier Reinhold Haag konnte für zehnjährige Mitgliedschaft noch Sarah Hotz, Franziska Roge und Bettina Schönle auszeichnen.

von

Am Sonntag, 22. März 2015, hatte das Stammorchester des Musikvereins Wollmatingen zum Frühjahrskonzert geladen und mehr als 400 BesucherInnen folgten dieser Einladung. Die Zuhörerschaft erlebte ein Konzert mit großer Bandbreite, denn Dirigent Georg Herrenknecht hatte wieder ein abwechslungsreiches und spannendes Programm zusammen gestellt.